Hitparade : Miley Cyrus

Die Schauspielerin ist diese Woche auf Platz 66 mit: „Hoedown Throwdown“. Knud Kohr hat versucht, diesen Ohrwurm durch Recherche zu intellektualisieren.

Knud Kohr
288371_0_ac50cb21.jpg
Jungstar. Weltberühmt wurde Miley Cyrus mit ihrem Kinofilm "Hannah Montana". -Foto: dpa

Boom Boom Clap. Boom Dee Clap. Seit einiger Zeit hat der Autor dieser Zeilen ein Problem: Ihm geht ein Lied nicht mehr aus dem Kopf. In dem Video, das auf den einschlägigen Musiksendern in der Rotation läuft und bei Youtube fünf Millionen Mal abgerufen wurde, ist die 16-jährige Miley Cyrus zu sehen, wie sie einer Gruppe gut gelaunter Dörfler in Tennessee etwas Squaredanceähnliches beibringt. „If you’re five or eighty-two, there is something you can do“, schärft sie ihnen ein. Ganze 91 Sekunden lang dauert das Werk, und der Text besteht zu erheblichen Teilen aus den Worten Boom Boom Clap. Boom. Aber das wissen Sie schon.

Der Autor dieser Zeilen hat versucht, diesen Ohrwurm durch Recherche zu intellektualisieren. Seitdem weiß er: Miley Cyrus ist die Tochter des in den USA berühmten Countrysängers Billy Ray Cyrus und Patenkind von Dolly Parton. Weltruhm erwarb sie durch ihre Hauptrolle in der Serie „Hannah Montana“, deren vierte Staffel gerade vorbereitet wird. In dieser Produktion des Disney Channels geht es um das Doppelleben einer Schülerin, die sich abends durch das Aufsetzen einer blonden Perücke in einen Popstar verwandelt. „Hannah Montana – Der Film“ startete vor wenigen Wochen in den Kinos. Der Soundtrack, dem auch „Hoedown Throwdown“ entnommen ist, steht nahezu weltweit in den Top Ten. Den Ohrwurm haben diese Kenntnisse nicht zunichtegemacht. Also hat der Autor dieser Zeilen die größte ihm bekannte Miley Cyrus-Expertin um Hilfe gebeten.

Seine Nichte Jette (10) aus Otterndorf/Niederelbe fand trotz Flötenunterricht und DLRG-Schwimmen ein wenig Zeit, ihm das Phänomen verständlich zu machen: „Lieber Onkel! Ich habe mir noch einmal das Video angeguckt. Ich mag Hoedown Throwdown so gern, weil ich es Wahnsinn finde, wie viele Leute diesen Tanz lernen mussten. Das muss ein ganz schöner Aufwand gewesen sein, den vielen Leuten das beizubringen. Außerdem finde ich das Lied toll, weil es so eine schöne Melodie hat. Sie passt so gut zum Film und überhaupt zu Hannah Montana, weil sie so typisch bauernhofmäßig ist. In dem Tanz werden ja auch Hühner nachgemacht. Das passt einfach gut. Warum ich Miley Cyrus gut finde? Ganz einfach: Sie singt fabelhaft. Sie sieht gut aus und sie ist freundlich. Deine Jette“

Klare Worte. Seitdem hat der Autor dieser Zeilen Frieden mit seinem Ohrwurm gefunden. Ist doch nichts dabei, mit Millionen junger Menschen einer Meinung zu sein! Selbst wenn man irgendwo auf halbem Weg zwischen five und eighty-two ist. Boom Dee Clap! Knud Kohr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben