Hobby-Musiker : Berlusconi singt Liebeslieder

Italiens Ministerpräsident Berlusconi kehrt zu seinen Wurzeln zurück - zur Musik. Noch in diesem Jahr will der Politiker ein Album veröffentlichen, auf dem er selbst geschriebene Liebeslieder zum Besten gibt.

Silvio Berlusconi
Italiens Medien-Mogul: Silvio Berlusconi. -Foto: dpa

Der auch als Hobby-Sänger bekannte italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi will nach einigen Jahren Pause wieder die Öffentlichkeit an seiner Gesangs-Leidenschaft teilhaben lassen. Zusammen mit dem neapolitianischen Sänger Mariano Apicella arbeite der Politiker an einem neuen Album mit Liebesliedern. Die CD solle möglichst im Dezember erscheinen, doch angesichts der vielen Verpflichtungen des Regierungschefs könne dies schwierig werden, fügte Apicella hinzu. Die Lieder habe Berlusconi selbst geschrieben. In einem Stück gehe es etwa um die Liebe, "die wie ein Stern erlischt" oder "die dich weckt, wenn die Nacht dunkel ist".

Zuletzt hatte Berlusconi 2003 zusammen mit Apicella ein Album mit selbstgeschriebenen Liedern veröffentlicht. Der Medienunternehmer und Politiker Berlusconi hatte den Sänger Anfang des Jahrtausends kennengelernt. Der 45-jährige Apicella tourt seit 20 Jahren mit seinem Repertoire aus neapolitanischen Liedern durch Italien. Berlusconi hatte sich in jungen Jahren als Schlagersänger auf Kreuzfahrtschiffen und im Touristenort Rimini Geld hinzuverdient. (sgo/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben