Musikfestival in Berlin : Element of Crime spielen bei der Fête de la Musique

Nach eineinhalb Jahren Konzertpause tritt die Berliner Band Element of Crime wieder auf - bei der Fête de la Musique.

Auf der Fête de la Musique traten sie alle schon mal auf. Die Pankower Elektro-Band Mia etwa („Wir spielten vor verdutzten Autofahrern.“), die Kreuzberger von Seeed („ein unvergessliches Konzert im Mauerpark“). Oder auch die Sportfreunde Stiller aus München („Zwischen einer Crossovergruppe und einem irischen Alleinunterhalter zerpflügten wir das Publikum.“). In diesem Jahr macht erneut eine populäre Band am 21. Juni mit:

Die Berliner Band Element of Crime wird nach eineinhalb Jahren Konzertpause erstmals live auftreten. Die Gruppe um Sänger Sven Regener werde zwischen 18.30 und 19.15 Uhr in Prenzlauer Berg spielen, die Bühne an der Ecke Kollwitzstraße und Sredzkistraße.

Das Musikfest – das griffige Motto lautet: „Umsonst und draußen“ – erlebt in diesem Jahr in Berlin seine 15. Auflage. Insgesamt werden auf 87 Bühnen, davon 80 unter freiem Himmel, 600 Bands, Solisten und DJs auftreten; 100.000 Fans werden vor den Bühnen erwartet. Das wird alljährlich zum kalendarischen Sommeranfang am 21. Juni gefeiert. (AG/ddp)

Sind uns gute neue Bands, DJs etc. aus Berlin entgangen? Nennen Sie uns Ihren Geheimtipp, dazu klicken Sie bitte hieroder schicken Sie uns eine Email mit Ihrem Berliner Geheimtipp samt kurzer Begründung an: popmusik@tagesspiegel.de.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben