Musikfestival : Jazzfest-Macher holen Landgren zurück

Der schwedische Posaunist Nils Landgren wird neuer künstlerischer Leiter des Berliner Jazzfestes. Der 51-Jährige erhält einen Vertrag für drei Jahre.

BerlinLandgren war bereits 2001 künstlerisch für das Festival verantwortlich. Der große Erfolg damals sei ein Grund für seine neuerliche Berufung gewesen, teilten die Berliner Festspiele mit. Zudem verfüge Landgren über eine Fülle internationaler Kontakte, die das Jazzfest Berlin und damit die Berliner Festspiele bereichern würden.

Der bisherige künstlerische Leiter, der Bremer Musikjournalist Peter Schulze, war am Sonntag am Ende des diesjährigen Festivals nach fünfjähriger Tätigkeit verabschiedet worden. Bei Schulzes letztem Berliner Jazzfest betrug die Auslastung nach Angaben der Berliner Festspiele 97 Prozent. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben