Neue Single ''4 Minutes'' : Madonna übertrifft sich selbst

Popikone Madonna hat mit ihrer neuen Single „4 Minutes“ voll ins Schwarze getroffen – der Song bescherte ihr zum 13. Mal einen ersten Platz in den britischen Singlecharts. Madonna verteidigt damit ihren Spitzenplatz als Interpretin mit den meisten Single-Hits erfolgreich weiter.

209378_0_3ac63e38 Foto: dpa
Gespür für Hits: Madonnas neue Single "4 Minutes" stürmt die Charts. -Foto: dpa

LondonMadonna wir im August 50 Jahre alt – doch noch immer hat die Popikone ein Händchen für Chartstürmer. Mit ihrer neuen Single "4 Minutes" hat sie sogar ihren eigenen Rekord gebrochen. Mit dem Song von dem neuen Album "Hard Candy" landete sie zum 13. Mal auf Platz Eins der britischen Singlecharts. Ihr 12. Nummer Eins-Hit war "Sorry" im März 2006. So oft wie Madonna schaffte es nach Angaben der UK Charts Company noch keine Solo-Künstlerin auf den Spitzenplatz der Single-Hitliste.

Der "Queen of Pop" folgt abgeschlagen auf Platz Zwei die australische Sängerin Kylie Minogue, die bislang sieben Singles auf der Nummer Eins platzierte. Die Rangliste der Männer führt Elvis Presley an: Seine Songs schafften es 21 Mal auf den ersten Platz der britischen Charts, drei davon als Wiederveröffentlichung.

Madonnas "4 Minutes To Save The World" mit Justin Timberlake verwies Estelles Single "American Boy" nach vier Wochen auf Platz zwei, gefolgt von Sam Sparro mit "Black & Gold". Das Album "Hard Candy" kommt Ende April in die Läden. (sgo/dpa/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar