Pop-Konzert : Tanzen mit Lady Gaga

Erst wurde ihr Album mit Platin ausgezeichnet, dann ging es weiter zur Arena am Ostbahnhof: Zum Konzert der US-Sängerin Lady Gaga kamen am Dienstagabend auch prominente Fans.

Komm mal her. Am Dienstag wurde die Musikerin Lady Gaga in Berlin erwartet. Mitsamt 30 Trucks und bestimmt genauso vielen Kostümen. Foto: AFP
Komm mal her. Am Dienstag wurde die Musikerin Lady Gaga in Berlin erwartet. Mitsamt 30 Trucks und bestimmt genauso vielen...Foto: AFP

Eine Autopanne? Ja, das wär’s. Jedenfalls wenn eine sexy Automechanikerin zu Hilfe eilt und sich verführerisch über den Wagen beugt. Eine wie Lady Gaga gestern Abend, der man sogar eigens ein Tasteninstrument unter die Motorhaube montiert hatte zur furiosen Eröffnungssequenz ihres Konzert in der nicht ganz ausverkauften O2-Arena. „Berlin – just dance!“ – die Aufforderung ließen sich die offensichtlich feierlustigen Fans, darunter Sido und Brigitte Nielsen, nicht zweimal sagen. Und auch die Sängerin („Hallo, ihr kleinen Monster“) hatte ja einiges zu feiern: Am Nachmittag war sie im nahen Universal-Gebäude für den Verkauf von 800 000 Alben vierfach mit Platin ausgezeichnet worden. kög

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben