Soundcheck : CD-Neuerscheinungen

Jeden Freitag zwischen 21 und 23 Uhr reden vier Popkritiker auf Radioeins über ihre CDs der Woche. Diesmal: Neil Young, die Yeah Yeah Yeahs, White Lies und Roger Cicero.

ROCK
Neil Young Fork In The Road (Reprise)


Jedes Album ist ein Kapitel seiner Autobiografie. Dieses hier hat er besonders schnell aufgeschrieben. Neil hat es auch eilig. Seine Mission: Den Soundtrack für die Zeit nach den Spritschluckern zu schreiben. Ein musikalisches Öko-Auto-Manifest. Die Stromgitarre klingt zwar noch nach alten Dreckschleudern, doch sie ist garantiert solarenergisch betrieben. Es gibt viel zu tun – Neil packt es an! Steen Lorenzen, Moderator


POP
Yeah Yeah Yeahs It´s Blitz (Polydor)

Garage war gestern. Das Power- Trio aus New York und Los Angeles emanzipiert sich auf seinem dritten Album mittels Synthies und Saxofonen weiter von seinen krachigen Anfängen, ohne dabei auch nur ein Gramm an Energie einzubüßen. Souveräne Sache.
Nadine Lange, Tagesspiegel

POP
White Lies To Lose My Life (Polydor)

Die Achtziger regieren das neue Jahrtausend! Die drei 20-jährigen Londoner von White Lies legen mit ihrem Debut „To Lose my Life“ ein beeindruckendes Zeugnis ab: ohne damals überhaupt auf der Welt gewesen zu sein gelingt es den Shooting- Stars des Jahres perfekt, den Sound und das Gefühl einer kalten, aber tanzbaren Dekade neu zu gestalten. That’s why everything’s got to be love or death!
Michael C. Lücke, Radioeins

POP
Roger Cicero Artgerecht (Warner)

Der Hamburger Sänger, zuletzt zum „elegantesten Mann des Jahres 2008“ gekürt, ist Vater geworden. Plötzlich kriegt er was Wundersames um die Stimme, wenn er davon singt, was er alles „für ’nen Kerl“ anstellt. Mehr als für jeder Frau. Aber das passt zum musikalischen Credo seiner dritten Platte. Die schließt das Swing-Kapitel ab und überrascht mit Seventies-Soul. Es groovt funky. Sehr gekonnt wird der Gefühlshaushalt einer neuen, abgerüsteten Männlichkeit besungen, die so gerne moderner wäre, als sie ist.
Kai Müller, Tagesspiegel

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben