Popalben des Jahres 2015 : Die Kandidaten für den Soundcheck Award stehen fest

Benjamin Clementine, Grimes, Kendrick Lamar und Tocotronic gehen ins Rennen um den siebten Soundcheck Award für das beste Album des Jahres.

von
Coverausschnitte der nominierten Alben.
Coverausschnitte der nominierten Alben.Fotos: Caroline, 4AD, Universal (2)

Die vier Kandidaten des Soundcheck Awards für das beste Album des Jahres 2015 stehen fest. Es sind: der britische Pianist und Sänger Benjamin Clementine mit seinem Debüt „At Least For Now“, die kanadische Elektromusikerin Grimes mit „Art Angels“, der amerikanische Rapper Kendrick Lamar mit seinem zweiten Album „To Pimp A Butterfly“ und die Hamburger Band Tocotronic mit ihrem unbetitelten Roten Album.

Die vier Platten wurden von 40 Musikkritikern, Labelmachern und Konzertveranstaltern aus den 30 Alben ausgewählt, die im Jahr 2015 in der Sendung „Soundcheck“ auf Radio Eins von allen vier Kritikerinnen und Kritikern die Höchstwertung „Hit“ bekamen.

Mitte Januar tritt dann eine Jury von Tagesspiegel und Radio-Eins zusammen, um aus den nominierten Alben den Sieger zu wählen. Der Soundcheck Award wird zum siebten Mal vergeben. Zu den bisherigen Gewinnern gehören James Blake und Neil Young. Im vergangenen Jahr gewann die britische Rapperin und Dichterin Kate Tempest mit ihrem Debütalbum „Everybody Down“ den Award, ein eigens vom New Yorker Künstler Otto Steininger angefertigtes Plakat.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben