Kultur : Pour le mérite – für Serra, Foster, Geremek

-

Der britische Architekt Sir Norman Foster, der amerikanische Bildhauer Richard Serra und der frühere polnische Außenminister Bronislaw Geremek sind gestern als neue Mitglieder im Orden Pour le mérite aufgenommen worden. Die Künstler erhielten die Auszeichnungen in einer öffentlichen Sitzung des Ordens im Berliner Konzerthaus am Gendarmenmarkt in Anwesenheit von Bundespräsident Johannes Rau und Kulturstaatsministerin Christina Weiß.

Der 1935 geborene Foster hatte zuletzt unter anderem den Berliner Reichstag und den Innenhof des British Museum in London umgebaut. Richard Serra wurde vor allem mit seinen monumentalen Stahlplastiken bekannt. Der polnische Historiker Geremek war von 1997 bis 2000 Außenminister seines Landes. Der 1740 von Friedrich dem Großen vor allem für militärische Verdienste ins Leben gerufene Orden „Pour le mérite“ wurde 1842 als „Friedensklasse“ gestiftet. Die Zahl der Mitglieder ist auf jeweils 40 deutsche und ausländische Ordensmitglieder beschränkt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben