"Preis der Leipziger Buchmesse" : 700 Bewerbungen eingegangen

Für die dritte Auflage des "Preises der Leipziger Buchmesse" sind mehr als 700 Vorschläge bei der Jury eingegangen.

Leipzig - Bis 6. Februar werde sie die Vorschläge bewerten und dann eine Nominierungsliste mit fünf Titeln je Kategorie erstellen, teilte die Messe Leipzig mit. Der Preis wird am 22. März verliehen. Im vergangenen Jahr hatten die Verlage ebenfalls rund 700 Werke für den Preis vorgeschlagen.

Der "Preis der Leipziger Buchmesse" wird seit 2005 vergeben und ist insgesamt mit 45 000 Euro dotiert. In diesem Jahr ging die Auszeichnung für den besten Roman an Ilija Trojanow für sein Werk "Der Weltensammler". (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar