Preisverleihung : Hollywood-Größen eilen zur Goldenen Kamera

Am Mittwoch herrscht wieder Ausnahmezustand in Berlin: Die 43. Goldene Kamera steht an, und internationale und nationale Promis geben sich die Klinke in die Hand. Für sein Lebenswerk wird Robert de Niro mit dem Medienpreis der "Hörzu" ausgezeichnet.

Goldene Kamera
Werden geehrt: Robert de Niro (l.) und Kylie Minogue (r.) erhalten am Mittwoch eine Goldene Kamera. -Foto: ddp

BerlinZu der Gala werden wieder Stars aus dem In-und Ausland erwartet. Für ihr Lebenswerk ausgezeichnet werden Rock'n'Roll-Sänger Chuck Berry, US-Schauspieler Robert de Niro und TV-Moderator Alfred Biolek.

Popsängerin Kylie Minogue wird in der Kategorie Beste Musik International geehrt, die Magdeburger Band Tokio Hotel bekommt die Trophäe in der Kategorie Musik National. Oscar-Preisträgerin Hilary Swank erhält Preis der Programmzeitschrift "Hörzu" in der Kategorie Schauspielerin International.

Weitere Preisträger werden erst bei der Verleihung bekanntgegeben. Nominiert in der Kategorie Bester deutscher Schauspieler sind Matthias Brandt, Burghart Klaußner und Ulrich Tukur. Bei den Schauspielerinnen sind es Ulrike Krumbiegel, Jessica Schwarz und Katharina Wackernagel. Als beste Fernsehfilme konkurrieren "Angsthasen" (ARD), "Contergan" (ARD) und "Todesautomatik" (ZDF). Insgesamt 800 Gäste werden nach Angaben der Veranstalter die Preisverleihung live verfolgen. Das ZDF strahlt die von Thomas Gottschalk moderierte Gala am Freitag (8. Februar) ab 21.15 Uhr aus. (hu/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar