PREMIERE : Die Macht der Literatur

Nach Buch und Leinwand geht Cornelia Funkes Romantrilogie über die Macht der Literatur auch auf der Bühne in Serie. Nach einer erfolgreichen Dramatisierung von „Tintenherz“ kommt Tintenblut. Heimlich folgt das Mädchen Meggie einer entfleuchten Buchfigur zurück zwischen die Seiten in das Land des schönen Prinzen Cosimo. Doch zwischen den Zeilen haben sich schlimme Dinge ereignet.

18 Uhr, Maxim-Gorki-Theater, Am Festungsgraben 2

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben