PREMIERE : Freiheit und Demokratie

Manch einer wird sich die Augen reiben, wenn er den Namen Mark Ravenhill auf dem Spielplan des Berliner Ensembles liest. Gehört der nicht eigentlich auf den Spielplan der Schaubühne von Thomas Ostermeier, der mit Ravenhills „Shoppen und Ficken“ berühmt geworden ist? Aber doch, da steht er. Vertreten mit dem politischen Stück Freedom and Democracy: I hate you, das Hausherr Claus Peymann selbst inszeniert. Chefsache sozusagen.

19 Uhr, Berliner Ensemble, Bertolt-Brecht- Platz 1, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben