PREMIERE : Gesellschaftspanorama

Endlich nimmt sich wieder ein Theater dieses „Spiel für Stimmen“ von Dylan Thomas vor. Als Hörstück ist Unter dem Milchwald zu einiger Berühmtheit gekommen, als Theaterstück hatte man es fast vergessen. Dabei eröffnet es auf sehr poetische und eindringliche Weise einen Kosmos, der um die großen Themen kreist: Liebe, Tod und Einsamkeit. Und Alkohol.

20.30 Uhr, Deutsches

Theater Kammerspiele,

Schumannstr. 13a, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben