PREMIERE : Hummer und Schmerzen

Der schwer depressive amerikanische Ausnahmeschriftsteller David Forster Wallace unterzog sich mehreren Elektroschocktherapien, bevor er sich vorletztes Jahr erhängte. Hummer und Schmerzen haben auch viel miteinander zu tun. Schließlich werden die Tiere lebendig in kochendes Wasser geworfen. Wallace beschrieb diesen Zusammenhang, Ivan Panteleev inszeniert das makabre Essay Am Beispiel des Hummers nun mit dem großen Samuel Finzi.

20 Uhr, Volksbühne im Prater, Kastanienallee 7–9, Prenzlauer Berg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben