PREMIERE : Im Berlin der 20er Jahre

Foto: Thomas Aurin
Foto: Thomas AurinFoto: Thomas Aurin

Frank Castorfs Inszenierung von Der Kaufmann von Berlin hat heute Premiere. Ähnliche Turbulenzen wie 1929 bei der Uraufführung an der Piscator-Bühne am Nollendorfplatz dürften nicht zu befürchten sein: Damals marschierte die SA auf, Goebbels wünschte den Stückautor Walter Mehring „an den Galgen“. Dieses Geschehen inszeniert Castorf nun gleich mit. Mit dabei: Sophie Rois (Foto).

19 Uhr, Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar