PREMIERE : Zerbrechlichkeit des Seins

Benedict Andrews inszeniert mit Jule Böwe in der Hauptrolle Endstation Sehnsucht, den Klassiker von Tennessee Williams über die Zerbrechlichkeit des Seins. Blanche muss mit ansehen, wie der Familienbesitz zuerst verfällt, dann versteigert wird. Als sie ihre Schwester Stella besucht, bringt sie auch noch deren Eheleben aus der Balance.

20 Uhr, Schaubühne am Lehniner Platz, Wilmersdorf

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben