Kultur : PREMIERE

Weil morgen gestern war

Den Fliesenleger Nathanael Stöcklein plagt die Angst vor dem Alter. Mit zunehmendem selbigen arbeitet er hartnäckig an seiner „Vergreisungsresistenz“. Ob ihm da der Aufführungsort behagt? Wohl eher nicht. Das Theater zum westlichen Stadthirschen ist zu Gast in der Theaterkapelle, und die befindet sich – auf einem Friedhof. Neben Maria Gräfe und Dominik Bender steht übrigens noch „schemenhaft ein dritter Gast“ auf der Bühne.

theaterkapelle, So 2.12., 20 Uhr, 12/7 €

0 Kommentare

Neuester Kommentar