Kultur : PREMIERE

Deutschlandsaga – Die 60er

Das Projekt läuft zwei Jahre an der Schaubühne. Sein Thema: „60 Jahre Deutschland. Annäherung an eine unbehagliche Identität.“ Es gibt Filme, Diskussionen, Mini-Performances. Den Kern bilden Stückaufträge: Zu jedem Jahrzehnt drei Mini-Dramen pro Abend. Los ging es mit den Fünfzigern, jetzt kommen die Sechziger. Die Stücke sind von John Birke, Daniela Janjic und Jörg Albrecht, inszeniert haben Robert Borgmann und Jan-Christoph Gockel.

Schaubühne, Do-Sa 3.-5.1., 20 Uhr, 13 €

0 Kommentare

Neuester Kommentar