Kultur : PREMIERE

Foto: Thomas Aurin
Foto: Thomas Aurin

Eugen Onegin



Ein herrliches Stück Literatur ist Alexander Puschkins Versroman „Eugen Onegin“. Der lettische Regisseur Alvis Hermanis wagt sich nun – als seine erste Berliner Regiearbeit – an eine Bühnenfassung.

19.30 Uhr, 7-43, erm. 9 Euro

Schaubühne, Kurfürstendamm 153, Charlottenburg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben