Kultur : PREMIERE

Die Kommune.

Erek gründet mit Freundin, Kind und anderen Utopie-Denkern eine Kommune. Doch dann verliebt sich Erek neu und will die Angebetete in die Kommune integrieren. Thomas Vinterberg („Das Fest“) hat ein Stück über die Kollisionen Einzelner in der Gesellschaft geschrieben. In den DT-Kammerspielen inszeniert es Rafael Sanchez (Foto).

19 Uhr, 23-30/9 Euro

Deutschen Theater

Kammerspiele
, Schumannstraße 13a, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben