Kultur : PREMIERE

Kind ohne Zimmer.

Die Kinder in Annett Gröschners Stück haben dem Titel entsprechend nicht alle einen eigenen Raum. Anstelle eines solchen Ortes wuchern die Träume von Orten, die viel größer sind und viel weiter weg liegen, als es ein Zimmer je sein könnte. Annette Kuß erarbeitete mit Schauspielern und Jugendlichen einen Abend aus „Begegnungen und Geschichten“.

19 Uhr, 12/6 Euro

Kammerspiele des Deutschen Theaters (Box + Bar), Schumannstraße 13a, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben