Kultur : PREMIERE

Die Heimarbeiterin.

Der sich sonst gern zwischen Jetzt und Hier und der Antike tummelnde Dramatiker Lothar Trolle hat sich in diesem Stück ganz irdischen Elends angenommen. Raphaela, 19 Jahre, lebt allein, arbeitet allein und gebiert allein auch noch ein Kind. Das entsorgt sie wenig später ebenso allein. Mit Musik, Tanz und Schauspiel wird das Geschehen aus verschiedenen Perspektiven gedeutet.

20 Uhr, 15/10 Euro

Brotfabrik, Caligariplatz 3, Weißensee

0 Kommentare

Neuester Kommentar