Kultur : PREMIERE

Verflucht das Herz – Shakespeares Sonette.

Regisseur und Thikwa- Theaterleiter Gerd Hartmann hat seine ältere Inszenierung der wunderbaren Sonette von Shakespeare überarbeitet und mit einer Videoprojektion verschränkt. Mit Tanz und szenischen Miniaturen wird das urmenschliche Thema umgesetzt: Liebe, Begehren, wie man es sich erfüllt und wie unerreichbar zuweilen die Erfüllung ist.

20 Uhr, 16/10 Euro

Theater Thikwa, Fidicinstraße 40, Kreuzberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar