Kultur : PREMIERE

Die gelbe Tapete.

Die Inszenierung der britischen Regisseurin Katie Mitchell widmet sich mit Live-Kamera einer Erzählung der amerikanischen Feministin Charlotte Perkins Gilman. Es geht um postnatale Depression.

20 Uhr, 6-38, erm. 8 Euro

Schaubühne, Kurfürstendamm 153, Charlottenburg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben