Kultur : PREMIERE

Villa Verdi.

Johann Kresnik, die Legende der Glanzzeiten am Rosa-Luxemburg-Platz, Macher glamouröser Abende wie „Goya“, „Hotel Lux“ oder „Frida Kahlo“, ist zurück an der Volksbühne. Und zwar mit einer Choreografie namens „Villa Verdi“ (frei nach dem Film „Il Bacio di Tosca“ von Daniel Schmid), ein Stück um alternde Bühnenstars.

19.30 Uhr, 10-25, erm. 6-12,50 Euro

Volksbühne am RosaLuxemburg-Platz, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben