Kultur : Preußenjahr: Musik und Theater in Schlössern und Gärten

Die darstellende Kunst steht in den kommenden Monaten im Mittelpunkt des Preußen-Jubiläums in Berlin und Brandenburg. Als Schwerpunkte kündigte Wolf Kühnelt vom Museumspädagogischen Dienst Berlin unter anderem eine Konzertreihe zu preußischer Hofmusik im Konzerthaus am Gendarmenmarkt an sowie das 11. Festival Kammeroper Schloss Rheinsberg. Ganz im Zeichen der 300. Jubiläums der Selbstkrönung des ersten Preußenkönigs 1701 stehen in diesem Jahr auch der Berliner MuseumsSommer, die Musikfestspiele Potsdam-Sanssouci und der Neuruppiner Kultursommer. Im Schlosstheater Rheinsberg wird an sechs Abenden im Juli die Oper "Kronprinz Friedrich" von Siegfried Matthus wieder aufgenommen. Die Kolonnaden vor dem Neuen Palais in Sanssouci sind vom 12. bis 19. Juli die Kulisse für "Die traurige Geschichte von Friedrich dem Großen" von Heinrich Mann, aufgeführt vom carrousel Theater an der Parkaue Berlin. Ebenfalls in Potsdam und Berlin stellen Gymnasiasten aus Brandenburg und der Hauptstadt am 5. und 7. Juli ihre Theaterstücke zum Preußen-Thema vor.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben