Kultur : Prix Goncourt geht an Pascal Quignard

-

Der Prix Goncourt, der renommierteste französische Literaturpreis, geht in diesem Jahr an Pascal Quignard. Der Schriftsteller wird für sein Buch „Les ombres errantes“ (Die umherirrenden Schatten) ausgezeichnet. Bei dem im Verlag Grasset erschienenen Werk des 54jährigen Autors handelt es sich um Prosafragmente, in denen der Verfasser historische Ereignisse mit eigenen Überlegungen mischt. Quignard hat vor allem mit seinem Werk „Tous les matins du monde“ von sich reden gemacht, das 1991 von Alain Corneau erfolgreich verfilmt wurde. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben