Kultur : PROLETENKOMÖDIE

Video Kings

Martin Schwarz

Hotte und Flo sind Angestellte im titelgebenden Neuköllner Videoverleih. Der eine ein Doofkopf mit verschärfter Prinz-Eisenherz-Frisur, der andere ein Trouble-Shooter auf Kriegsfuß mit dem weiblichen Geschlecht. Während an Hotte (hinreißend: Wotan Wilke Möhring) so manches vorbeigeht, hat Flo (souverän: Fabian Busch) sich auch noch frisch verliebt: in die neue Nachbarin Ramona. Das war’s schon an Handlung, der vergnügliche Film konzentriert sich nun darauf, schräge Gestalten durch die Szenerie zu jagen, darunter der Die-Ärzte-Drummer Bela B. Felsenheimer als Punk, Regisseur Peter Thorwarth als Proll, Til Schweiger als Captain Red oder die beiden von Badesalz als Schutzengel. Das hat zwar dramaturgische Durchhänger, überzeugt aber durch eine hohe Gag-Dichte und eine erstaunlichen Street Credibility. Macht Spaß. Martin Schwarz

„Video Kings“, D 2007, 92 Min., R: Daniel Acht & Ali Eckert, D:

Fabian Busch, Wotan Wilke Möhring, Oliver Korittke, Til Schweiger

0 Kommentare

Neuester Kommentar