Kultur : PROLOG 8. BERLIN BIENNALE

Andreas Angelidakis.

Die nächste Berlin Biennale, die am 29. Mai beginnt, will den Blick ins 19. Jahrhundert werfen. In der Tradition der Salons dieser Zeit steht die Rauminstallation „Crash Pad“ von Andreas Angelidakis.

14–18 Uhr, Eintritt frei

KW (Kunst-Werke), Auguststraße 69, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben