Kultur : RAGGA PUNK

Skindred



In diesen Tagen wird der 20. Geburtstag von „Crossover“ gefeiert. Ein Trend, der das musikali- sche Neuland zwischen HipHop und Metal vermaß, aber letztlich im eigenen Klischee ver- starb. Wie man es besser machen kann, zeigt das britische Quartett Skind- red, das die besten Ele- mente aus Reggae, Punk, Hardcore und elektroni- scher Musik verknüpft.

21 Uhr, 20 Euro

Magnet Club, Falckensteinstr. 47, Krzb.

0 Kommentare

Neuester Kommentar