Kultur : Rathenau-Erben verzichten auf Archiv

-

Die Erben des früheren deutschen Außenministers Walther Rathenau (1867–1922) haben nach Angaben des russischen Kulturministers Michail Schwydkoi auf dessen nach Moskau gebrachtes Archiv verzichtet. Er habe ein entsprechendes Schreiben vom Anwalt der in der Schweiz lebenden Familie erhalten, sagte Schwydkoi. Zugleich wies er deutsche Presseberichte zurück, Russland habe das 70000 Papiere umfassende Archiv unlängst zu Staatseigentum erklärt und damit eine Rückgabe ausgeschlossen. Die sowjetische Besatzungsmacht hatte den Nachlass 1945 nach Moskau abtransportiert. dpa

» Mehr lesen + gratis Kino für Sie!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben