RAUM patrouille : Prinz Eisenherz

Christian Tretbar kämpft Silvester als Edelritter

Christian Tretbar

Kettenhemd auspacken, schnell noch ein Plastikschwert kaufen oder besser gleich eine ganze Lanze und vielleicht von der besten Freundin noch das Pferd ausleihen. Dann ist man gerüstet für Silvester und den Kampf der Edelmänner. Der kündigt sich nämlich im Alten Ballsaal in Friedrichshagen an. Ab 19 Uhr startet das Barbarossa Burggelage mit ritterlichen Festspielen und einem Turnier der Edelmänner. Allerdings muss vorweg gleich gewarnt werden. Soweit bis jetzt bekannt ist, gewinnt der edelste Ritter Berlins keine Prinzessin. Aber das ist egal, denn für wahre Ritter geht es immer nur um die Ehre. Und vielleicht darum, wer an der großen Tafel mit reichlich Köstlichkeiten später am besten an den Weinkelch kommt. Beides ist beim Preis von 95 Euro inklusive. Und wer weiß, vielleicht kann man ja noch einem Burgfräulein imponieren. Kleine Empfehlung noch: Am besten direkt bei Ankunft mal einen Kanonenschlag abfeuern, erstens macht es hier endlich mal Sinn und zweitens macht es gleich Eindruck für den späteren Kampf mit anderen Rittern der Zunft.

„Barbarossa Burggelage“, Alter Ballsaal, Müggelseedamm 164, Mo 31.12., ab 19 Uhr, 95 €

0 Kommentare

Neuester Kommentar