Kultur : Razzle Dazzle: Fun Punk-Großväter: Die Dickies heizen Rock-Klassikern ein

21 Uhr: Razzle Dazzle[Mühlen],Friedrichshain[Mühlen]

In der Altsteinzeit des Punk, um 1977, taten die Dickies einen historischen Schritt: Sie ignorierten die kämpferische Grundhaltung von Punk und ersetzten sie durch etwas, was wohl ihrer südkalifornischen Herkunft geschuldet war: Fun. Zu einer Zeit also, als ihre ungleich erfolgreicheren Enkel wie Green Day noch in die Windeln nässten, gaben sie Heulern wie "Nights in White Satin" oder "Sounds of Silence" eine Vitamin-Injektion und schufen die Blaupause für Fun-Punk. Die spätere völlige Verharmlosung des Genres ist den Pionieren kaum anzulasten, zumal die Dickies ihr Qualitätsniveau halten konnten. Bei aller Respektlosigkeit atmeten ihre Interpretationen nämlich stets den Geist der Hommage, was man von ihren rüpelig-unsensiblen Nachfolgern kaum behaupten kann.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben