Kultur : Reagan über Sinatra

Die Stimme von Frank Sinatra wird nach den Worten des ehemaligen US-Präsidenten Ronald Reagan auch nach seinem Tod nicht verstummen."Heute klingen die Töne der himmlischen Chöre ein bißchen klarer und heller, nachdem unser lieber Freund Frank Sinatra nun in ihre Reihen eingetreten ist", erklärten Reagan und seine Frau Nancy in Los Angeles: "Er sang über echte Menschen und echte Gefühle." AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar