Kultur : Rechtschreibreform: "Die Zeit" ruft deutsche Dichter zum Diktat

Die Hamburger Wochenzeitung "Die Zeit" hat alle Schriftsteller, die sich öffentlich für eine Rücknahme der Rechtschreibreform ausgesprochen haben, zu einem Diktat nach den alten Regeln eingeladen. In dem Aufruf heißt es: "Wir haben den Verdacht, dass die alte Schreibung nicht so viel einsichtiger ist als die neue, und würden diesen unseren Verdacht gerne überprüfen. Deshalb bitten wir alle Autoren, deren Liebe zur Orthografie so groß ist, dass sie öffentlich die Rückkehr zur alten Schreibung forderten, zu jener heiligen Handlung, in der sich diese Liebe am besten zeigen lässt, nämlich zu einem Diktat nach den alten Regeln." Termin ist der 23. August, die Ergebnisse der "Prüfung" will die Zeitung in einer folgenden Ausgaben veröffentlichen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben