Rednerpreis : Peter Sloterdijk wird ausgezeichnet

Ästhet und Philosoph Peter Sloterdijk wird mit dem Cicero-Rednerpreis belohnt. Die Jury lobt ihn als einen, "der mit Gedanken zu jonglieren versteht, sie zum Tanzen bringt."

Peter Sloterdijk
Peter Sloterdijk. -Foto: dpa

BonnDer Philosoph und Schriftsteller Peter Sloterdijk ist am Donnerstag in Bonn mit dem Cicero-Rednerpreis 2008 ausgezeichnet worden. Mit Sloterdijk werde ein Redner geehrt, der "die klassische antike Allianz von Rhetorik und Philosophie in Person, Werk und Wirken verkörpert", teilte der Verlag für die deutsche Wirtschaft als Stifter des Preises in Bonn mit.

Laudator Gert Ueding bezeichnete den 61-Jährigen als einen, "der mit Gedanken zu jonglieren versteht, sie zum Tanzen bringt, und das überlieferte philosophische oder literarische Bildungsgut zu Spielbällen seiner Sprachphantasie macht."

Cicero-Preis soll die Redekultur fördern

Peter Sloterdijk ist Professor für Philosophie und Ästhetik sowie Rektor der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. Gemeinsam mit Rüdiger Safranski moderiert er die ZDF-Sendung "Im Glashaus - das Philosophische Quartett" und ist Verfasser zahlreicher Bücher.

Der Cicero-Rednerpreis wird seit elf Jahren verliehen und soll die Redekultur in Deutschland fördern. Bisherige Preisträger sind unter anderen Marcel Reich-Ranicki, Wendelin Wiedeking, Lothar Späth und Thomas Gottschalk. (mpr/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben