Kultur : Rembrandt-Bild in Maastricht angeboten

-

Der Maastrichter Kunsthändler Rob Noortman bietet in seiner kommenden Ausstellung „Hundert Meistergemälde“ (19. September bis 14. Oktober, www.noortman.com) ein bedeutendes „Selbstporträt mit Hut“ des jungen Rembrandt an. Das Gemälde aus dem Jahr 1632 soll 10,6 Millionen Dollar (ca. 8,6 Millionen Euro) kosten. Im Jahr 1995 war das Bild, das aus amerikanischem Privatbesitz stammt, „als vollständig eigenhändiges Werk“ des Malers vom „Rembrandt Research Project“ anerkannt worden. Bereits jetzt gebe es zwei Interessenten, erklärt der Händler. Das mit „Rembrant.f./1632“ signierte und datierte Bild entstand kurz nach dessen Umzug von Leiden nach Amsterdam. Der junge Mann zeigt sich in vornehmer schwarzer Kleidung mit gestärktem Spitzenkragen und breitkrempigem Hut und blickt den Betrachter selbstbewusst frontal an.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar