Kultur : Renzo Piano vollendet Musikzentrum in Rom

-

Bereits zum Heiligen Jahr sollte es fertig sein, nun konnte in Rom das neue Musikzentrum „Parco della musica“ endlich offiziell eröffnet werden: Renzo Piano hat das Ensemble aus drei käferförmigen Sälen mit Bleidächern in der Nähe des Olympiageländes von 1960 geschaffen. Die Säle bieten 2756, 1200 und 700 Zuschauern Platz, außerdem gibt es ein FreiluftAmphitheater für 3000 Personen. Nachdem im Frühjahr bereits die beiden kleineren Säle eingeweiht worden waren, fand nun mit einem Konzert des Orchestra dell’Accademia di Santa Cecilia unter dem Dirigenten Myung-Whun Chung die erste Veranstaltung im Hauptsaal statt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben