Kultur : Retrospektive: Angelica Domröse zum 60. Geburtstag: "Hanna von acht bis acht"

19 Uhr: Filmkunsthaus Babylon[Rosa-Luxembu],Mitte[Rosa-Luxembu]

Ein Traumstart: Mit 18 bekam Angelica Domröse ihre erste Rolle und wurde gleich zum Star. Trotzdem lehnte sie nach dem Erfolg von Slatan Dudows "Verwirrung der Liebe" (1959) einen Filmvertrag ab, machte eine Ausbildung und spielte vor allem Theater. Bei der DEFA folgte 1973 ihr größter Kinoerfolg als eigensinnige Verkäuferin in Heiner Carows "Legende von Paul und Paula". Mit ihrem Mann Hilmar Thate ging sie 1980 in den Westen. Zu ihrem 60. Geburtstag ist in einer Retrospektive heute der TV-Film "Hanna von acht bis acht" zu sehen. Darin spielt Domröse eine Barfrau , die sich mehr um die Sorgen ihrer Gäs-te als um sich selber kümmert. Die Schauspielerin wird anwesend sein.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben