Kultur : Revanche

Tagesspiegel-Leserjuror Stefan Ritter, 50

Protokoll: Jan Oberländer
322795_0_485aa177.jpg
Foto: Kai-Uwe Heinrichkai-uwe heinrich tsp

Ich bin Kriminalkommissar, Bereich Rauschgift, im schlimmsten Teil Berlins: Kreuzberg, Neukölln, Friedrichshain. Als Dienststellenleiter jogge ich zwar nicht mehr selbst durch die Hasenheide, um Dealer zu jagen, sondern lasse joggen. Ich habe 16 Mitarbeiter, alles junge Leute, das macht großen Spaß mit denen. Trotzdem – die dunklen Seiten, die man zu sehen kriegt, kann sich kaum ein Mensch vorstellen. Die Wohnungen, in die man manchmal kommt, die Menschen, mit denen man manchmal zu tun hat – furchtbar. Mein Ausgleich sind Konzerte, Theater, Musicals, vor allem aber Kino. Meine Lieblingsfilme: „Gegen die Wand“ von Fatih Akin fand ich toll. Und „Halbe Treppe“ von Andreas Dresen. Oder „Bloody Sunday“ von Paul Greengrass. Leider ist meine Geliebte nicht so kulturinteressiert – letztes Jahr hat sie zur Berlinale-Zeit unseren Urlaub gebucht. Da war ich stinkig. Jetzt kann ich mich revanchieren – als Juror bin ich ja zwei Wochen lang nur im Kino. Das wird interessant. Und bestimmt genauso anstrengend wie Arbeit. Protokoll: Jan Oberländer

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben