Kultur : Richard Rogler: Der Berliner Professor erhält den Deutschen Kabarett-Preis

Der Kabarettist und TV-Moderator Richard Rogler ist in Nürnberg mit dem Deutschen Kabarett- Preis 2000 ausgezeichnet worden. Zur Begründung hieß es, Rogler habe das deutsche Kabarett wie kaum ein anderer verändert. Seit Februar 2000 lehrt er als erster Professor für das Fach Kabarett in Deutschland an der Universität der Künste in Berlin. Der Kabarettist habe "in einer einzigartigen Synthese aus Kabarett und Theater in all seinen Programmen ein kunstvoll verschachteltes Abbild des menschlichen Mikrokosmos gezeichnet": virtuos, mit scharfem Blick, bösartigem Witz und souverän im schauspielerischen Understatement zeige Rogler "erschreckend normale Menschen in der Absurdität des Alltags".

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben