Kultur : Rock: Seltsame Sammlerschrullen

22 Uhr: Wild at Heart[Wiener Str. 20],Kreuzberg[Wiener Str. 20]

Während das Massenpublikum kaum ahnt, dass immer noch Singles erscheinen, promoted das rührige Hannoveraner Label "Swamp Room" die kleinen Sammlerfetische nachhaltig: Bei Konzerten werden limitierte 7-inches mit jeweils einem Stück der auftretenden Bands als Eintrittskarten ausgegeben. Heute sind dies die deutschen Psychedelik-Exzentriker "Mandra Gora Lightshow Society", irgendwo zwischen frühen Amon Düül und spätem Julian Cope, und die Birminghamer Glam-Hippies "Matmosphere". Very special indeed!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben