Roter TEPPICH : Roter TEPPICH

C. Rampling Foto: AFP
C. RamplingFoto: AFP

Lässige Eleganz: Clive Owen, der im Psychothriller „Shadow Dancer“ einen britischen Agenten spielt, kommt um 22.30 Uhr zur Weltpremiere im BerlinalePalast. Seine britischen Kollegen, Charlotte Rampling und ihr Sohn, Regisseur Barnaby Southcombe, werden für „I, Anna“, um 22 Uhr am Kino International erwartet. Außerdem läuft Isabelle Huppert mit ihrem Regisseur Brillante Mendoza zur Weltpremiere von „Captive“ um 19.30 Uhr über den roten Teppich des Berlinale-Palastes. Wer Juliette Binoche live erleben will, kann das um 11 Uhr auf dem Talent Campus, wo sie mit Volker Schlöndorff über ihre Arbeit spricht. Wer fehlt, ist der chinesische Künstler und Regimekritiker Ai Weiwei. Unter Hausarrest in Peking, kann er nicht an der Premiere von „Ai Weiwei: Never Sorry“ im Haus der Festspiele teilnehmen.abro

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben