Roter TEPPICH : Roter TEPPICH

Isabella Rossellini Foto: dpa
Isabella Rossellini Foto: dpaFoto: dpa

Erst Trio, dann Trilogie: Aller guten Dinge sind drei heute abend im Berlinale-Palast.

Um 19.15 Uhr kommt Gus van Sant mit

seinen Schauspielern Matt Damon und John Krasinski zur Premiere des Wettbewerbsfilms „Promised Land“. Danach zeigt Ulrich Seidl „Paradies: Hoffnung“, das Schlussstück seiner „Paradies“-Filme, und feiert Premiere mit Melanie Lenz, Viviane Bartsch und Joseph Lorenz, Beginn ist um 22 Uhr. Zu dieser Zeit ist das ganz junge Publikum von „The Zigzag Kid“ längst im Bett. Deshalb eröffnen

Isabella Rossellini, Burghart Klaußner und Thomas Simon bereits um 15.30 Uhr die Generation Kplus im Haus der Kulturen der Welt. Um 19.30 Uhr geht die Perspektive Deutsches Kino im Cinemaxx 3 an den Start – mit Max Riemelt und Hanno Koffler.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben