Rückblick : Ausstellung zeigt Luftbilder Warschaus

Deutsche Luftaufnahmen der polnischen Hauptstadt aus der Zeit vor dem Warschauer Aufstand 1944 sind ab 18. August in Wilmersdorf zu sehen.

Nach Berlin geholt wurde die Sammlung "Warschau - der letzte Blick" von der Deutsch-Polnischen Gesellschaft. Die Fotografien in der Galerie "Miejsce - Der Ort" wurden wenige Wochen vor Beginn des Warschauer Aufstandes am 1. August 1944 gemacht. Die qualitativ außergewöhnlich guten Bilder zeigen Plätze, Straßen und Parks mit lebendigem Treiben, wie ein Sprecher sagte.

Die Architektur einzelner Stadtteile und Ensembles sowie einzelne, heute verlorene Bauwerke, sind zu sehen. Daher rührt den Veranstaltern zufolge auch der Titel "Der letzte Blick". Zugleich werde auf den Fotografien auch der Umfang der Verluste deutlich, die Warschau bereits beim deutschen Angriff im September 1939 sowie bei der Zerstörung des Warschauer Gettos 1943 erlitten hat. Die Ausstellung ist bis zum 1. September zu sehen.

Galerie "Miejsce - Der Ort"
Berliner Straße 165
10715 Berlin (Wilmersdorf)

Telefon: 30 09 64 78 (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben