Kultur : Ruhrfestspiele ziehen positive Bilanz

-

Die ersten Ruhrfestspiele unter Leitung von Frank Hoffmann ziehen positiv Bilanz: Mit einer Auslastung von knapp 86 Prozent sei das Festival wieder zum Publikumsmagneten geworden, so der Intendant in Recklinghausen. Die Zuschauerzahl habe sich mit rund 55000 gegenüber dem Vorjahr unter Frank Castorf mehr als verdoppelt. Das unter Castorf aufgelaufene Defizit von rund 880000 Euro werde Ende 2005 wieder ausgeglichen sein. Weitgehend ausverkauft waren die Inszenierungen der Klassiker von Lessing, der für das Festival Pate stand. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar