SALON-HIPHOP : Zurück zur Handarbeit

Normalerweise sorgt „Der Ulf“ bei Pigor & Eichhorn für alle Töne, die nicht vom Klavier oder Pigors Stimmbändern herstammen. Doch heute begeben sich Berlins formidable Salon-HipHopper zurück zur Handarbeit. Verstärkt um Gitarre, Bass und Schlagzeug singen sie von den Kevins dieses Landes und bedienungsunwilligen Wurstverkäuferinnen.

20 Uhr, Tipi am Kanzleramt, Große Querallee, Tiergarten

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben