Salzburg : Netrebko singt Mozarts "Nozze"

Höhepunkt der Festspiele: "Die Hochzeit des Figaro" steht am Mittwoch in einer Weltklassebesetzung auf dem Programm.

Salzburg - Die russische Sopranistin Anna Netrebko singt die Rolle der Susanna, der italienische Bassbariton Ildebrando D'Arcangelo den Figaro. Außerdem treten der dänische Bariton Bo Skovhus sowie die deutschen Sopranistinnen Dorothea Röschmann und Christine Schäfer auf. Am Pult der Wiener Philharmoniker steht Nikolaus Harnoncourt.

Die mit Spannung erwartete Aufführung im neuen «Haus für Mozart» gilt als Höhepunkt der diesjährigen Festspiele, bei denen erstmals das gesamte Bühnenwerk Mozarts zyklisch aufgeführt wird. Die insgesamt sieben Vorstellungen sind seit langem ausverkauft. Die ARD überträgt die Premiere live ab 20.15 Uhr. Entertainer Harald Schmidt führt mit eigenen Einführungstexten zu den vier Akten durch die turbulente Handlung. Mit der Neuinszenierung wird das zum «Haus für Mozart» umgebaute ehemalige Kleine Festspielhaus offiziell eröffnet. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar