09.02.2013 14:03 Uhr
  • Seite 1 von 1

Schavan schrieb auch ihre Rücktrittsrede ab

Auch das noch. Die Abiturientin Annette Schavan lässt die Finger nicht vom Plagiat. Nun soll sie sogar ihre Rücktrittsrede abgeschrieben haben. Karl-Theodor zu Guttenberg kündigte rechtliche Schritte an. Mehr Satire unter tagesspiegel.de/satire

Foto: dpa/Montage TSP
Event Highlights
  • Möbel aus Müll von der Halde Abspielen Möbel aus Müll von der Halde
  • 'Fake News': Trump spaltet US-Bürger Abspielen 'Fake News': Trump spaltet US-Bürger
  • Spielspektakel in Tokio - Space Invaders werden 40 Abspielen Spielspektakel in Tokio - Space Invaders werden 40
  • So entstehen die Berlinale-Bären Abspielen So entstehen die Berlinale-Bären
  • Hitlers Mercedes wird versteigert Abspielen Hitlers Mercedes wird versteigert
  • Jubel und Proteste bei Ankunft des Papstes in Chile Abspielen Jubel und Proteste bei Ankunft des Papstes in Chile
  • 'Zombie' war ihr Welthit: Cranberries-Sängerin O'Riordan ist tot Abspielen 'Zombie' war ihr Welthit: Cranberries-Sängerin O'Riordan ist tot
  • #MeToo: Catherine Deneuve sagt 'Pardon' Abspielen #MeToo: Catherine Deneuve sagt 'Pardon'
  • Nordkoreanische Girl-Band für Olympia-Auftritt im Gespräch Abspielen Nordkoreanische Girl-Band für Olympia-Auftritt im Gespräch
  • Nord- und Südkorea beraten über Olympia Abspielen Nord- und Südkorea beraten über Olympia
  • Facebook räumt Beiträgen von Freunden mehr Gewicht ein Abspielen Facebook räumt Beiträgen von Freunden mehr Gewicht ein
  • Mary J. Blige mit Stern in Hollywood geehrt Abspielen Mary J. Blige mit Stern in Hollywood geehrt
  • Ehefrau von Blogger Raif Badawi hofft auf seine Freilassung Abspielen Ehefrau von Blogger Raif Badawi hofft auf seine Freilassung
  • Voodoo-Fest lockt Tausende an Strand in Benin Abspielen Voodoo-Fest lockt Tausende an Strand in Benin
  • Israels neues Mahnmal für gefallene Soldaten Abspielen Israels neues Mahnmal für gefallene Soldaten
ARCHIV - Anja Antons liest am 03.11.2013 mit ihrer Tochter Lisbeth auf der Kinder- und Jugendbuchmesse (KIBUM) in Oldenburg (Niedersachsen) in einem Buch über Pinguine. Am 29.10.2014 gibt die "Stiftung Lesen" in Berlin eine Pressekonferenz zur Vorlesestudie 2014 «Vorlesen macht Familien stark». Inhalt ist die Bedeutung des Vorlesens für die Kommunikation in Familien und die Beziehung zwischen Eltern und Kindern. Foto: Ingo Wagner/dpa (zu dpa vom 29.10.2014) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Ein Buch öffnet Tore zur Welt, weitet den Horizont, kann einen zum Lachen oder Weinen bringen, berühren und fesseln. 

Bücher können beste Freunde werden. 
Wir helfen bei der Auswahl. 

Zur Themenseite

Alle Folgen von Jam’in’Berlin

Alle Tickets für Berlin und Deutschland bequem online bestellen!

Tickets im Tagesspiegel-Shop bestellen